Spinatsalat

Deftige Frische mit feinem Akzent.

fleisch Zutaten für 4 Personen

250 g Spinat
1 säuerlicher Apfel (z. B. Elstar)
100 g Räucherlachs
200 g Joghurt
3 EL Sahne
2 EL blättrig geschnittene Haselnüsse
Zitronensaft
Salz, Zucker

Zubereitung

  1. Den Spinat verlesen, Stiele entfernen, waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Größere Blätter in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse herausschneiden und grob raspeln. Mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Räucherlachs in dünne Streifen schneiden.
  4. Für die Soße Joghurt, Sahne, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, einige Spritzer Zitronensaft dazugeben, abschmecken.
  5. Die vorbereiteten Salatzutaten in eine Schüssel füllen. Die Soße darübergießen und mit den Nüssen bestreuen. Sofort servieren und erst am Tisch mischen.

Tipps

  • Spinat – Für Salate eignet sich besonders gut der sogenannte Babyspinat.
  • Variation – Statt Spinat können Sie z. B. auch Feldsalat verwenden.

landfrauenkuecheQuelle:

Landfrauenküche: Die besten Rezepte für jede Jahreszeit
C. Boss-Teichmann, M. Mott, Verlag Verbraucherzentrale NRW, 2014
ISBN 978-3- 86336036, Preis: 19,90 €

 

© Mit freundlicher Genehmigung des Verlags der Verbraucherzentrale NRW entnommen aus: Boss-Teichmann, Landfrauenküche (c) 2014, Verlag der Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf. Fotos: Verbraucherzentrale NRW.