Rosenkohlsalat mit Äpfeln

Frische Alternative zum klassischen Gemüserezept.

vegetarisch/vegan Zutaten für 4 Personen

600 g Rosenkohl, möglichst kleine Röschen
500 ml Gemüsebrühe
1 großer säuerlicher Apfel (z. B. Boskop oder Elstar)
2 TL Zitronensaft
200 g Schmand
2 EL frische Kräuter
1 EL Milch (3,5 %)
Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen, waschen und die Strünke kürzen. Wenn nötig, kleine Blättchen entfernen.
  2. Einen Topf mit Gemüsebrühe und Pfeffer zum Kochen bringen. Den Rosenkohl in das kochende Wasser geben und 8 bis 10 Minuten bissfest garen. Auf einem Sieb abtropfen und erkalten lassen.
  3. Den Apfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Den Schmand mit den Kräutern mischen und mit der Milch glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Die Rosenkohlröschen (gegebenenfalls halbiert) mit den Apfelwürfeln mischen und in die Salatsoße geben, alles miteinander vermischen, gut durchziehen lassen.

LandfrauenkücheQuelle:

Landfrauenküche: Die besten Rezepte für jede Jahreszeit
C. Boss-Teichmann, M. Mott, Verlag Verbraucherzentrale NRW,
2014
ISBN 978-3- 86336036, Preis: 19,90 €

 
 
© Mit freundlicher Genehmigung des Verlags der Verbraucherzentrale NRW entnommen aus: Boss-Teichmann, Landfrauenküche (c) 2014, Verlag der Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf. Fotos: Verbraucherzentrale NRW.