Kartoffelgulasch

fleisch reste Zutaten für 2 Portionen

500 g Kartoffeln
1 Möhre
1 Stange Lauch
1 EL Rapsöl
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
2 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
½ EL Majoranblättchen
ca. 100 g Wurst (z. B. Paprikasalami, Lyoner, Fleischwurst, Wiener Würstchen)
Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Möhre in dünne Scheiben schneiden, den Lauch (nur die weißen und hellgrünen Teile verwenden) in dünne Ringe schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffeln, Möhren und Lauch darin andünsten. Das Paprikapulver und das Tomatenmark zugeben und kurz unter Rühren anrösten. Die Brühe angießen, den Majoran zugeben und das Gulasch zugedeckt in etwa 15 Minuten weich kochen.
  3. Die Wurst in kleine Würfel schneiden und im Gulasch erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

kreative_restekuecheQuelle:

Kreative Resteküche
C. Boss-Teichmann, Verlag Verbraucherzentrale NRW, 2012
ISBN 978-3-863360146, Preis: 9,90 €

 

 
© Mit freundlicher Genehmigung des Verlags der Verbraucherzentrale NRW entnommen aus: Boss-Teichmann, Kreative Resteküche (c) 2012, Verlag der Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf. Fotos: Verbraucherzentrale NRW.