Kartoffel-Gemüse-Suppe

vegetarisch/vegan Resteküche Zutaten für 2 Portionen

ca. 250 g Pell- oder Salzkartoffeln
ca. 150 g rohes oder gegartes Gemüse (z. B. Knollensellerie, Möhren, Lauch, Kohlrabi, Brokkoli, Blumenkohl, Petersilienwurzei)
1 kleine Zwiebel
1 EL Rapsöl
500 ml Gemüsebrühe
ca. 4 EL süße Sahne oder Crème fraîche
ca. 2 EL gehackte, frische Kräuter (z. B. glatte Petersilie oder Liebstöckel)
Jodsalz, Pfefferaus der Mühle

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Gemüse in Stücke schneiden. Die Zwiebel fein hacken und in einem Topf im Öl andünsten. Rohes Gemüse zugeben und kurz mitdünsten.
  2. Die Gemüsebrühe angießen und aufkochen lassen. Wird rohes Gemüse verwendet, dieses etwa 15 Minuten in der Brühe garen (gegarte Kartoffeln und Gemüse nur kurz in der Brühe erhitzen).
  3. Die Suppe mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Die Sahne oder Crème fraîche unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Tipps

  • Variation – Streuen Sie knusprig gebratene Speck- oder Kartoffelwürfel, Brotcroûtons oder in Streifen geschnittenen Räucherlachs auf die Suppe.
  • Kartoffeln – Sie können die Suppe selbstverständlich auch mit rohen Kartoffeln zubereiten. Diese werden wie das rohe Gemüse 15 Minuten gegart.

kreative_restekuecheQuelle:

Kreative Resteküche
C. Boss-Teichmann, Verlag Verbraucherzentrale NRW, 2012
ISBN 978-3-863360146, Preis: 9,90 €

 

 
© Mit freundlicher Genehmigung des Verlags der Verbraucherzentrale NRW entnommen aus: Boss-Teichmann, Kreative Resteküche (c) 2012, Verlag der Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf. Fotos: Verbraucherzentrale NRW.