Gebratenes Gemüse in Hoisin-Pflaumenmus-Soße mit Basmatireis

Gebratenes Gemüse in Hoisin-Saucevegetarisch/vegan Resteküche Zutaten für 4 Personen

2 kleine Zucchini
2 rote Paprika
1 kleiner Brokkoli
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
20 g frischer Ingwer
250 g Basmatireis
100 ml Hoisin Soße (chinesische Soße)
100 ml Sojasoße
200 g Pflaumenmus
Olivenöl
Salz

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Gebratenes Gemüse in Hoisin-SauceGemüse waschen. Paprika vom Kerngehäuse befreien und in feine Streifen schneiden. Brokkoli putzen und in feine Röschen teilen. Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch und lngwer schälen und fein würfeln.
  3. ln einer kleinen Schüssel Pflaumenmus, Sojasoße und Hoisin Soße miteinander mischen.

Basmatireis

  1. Gebratenes Gemüse in Hoisin-SauceBasmatireis waschen, mit 500 ml Wasser und einer Prise Salz aufkochen.
  2. lm geschlossenem Topf köcheln lassen bis der Reis gar ist.

Gemüse

  1. Zwiebelringe in einer großen Pfanne mit Olivenöl anbraten. lngwer und Knoblauch dazugeben.
  2. Nun Paprika und Brokkoli beimengen und 3 bis 4 Minuten anrösten.
  3. Zucchini 2 Minuten mitbraten lassen, angerührte Soße hinzufügen. umrühren und schön anrichten.

MOA FIREQuelle:

Moa Fire: Nahrung für die Seele –
Das vegetarische Reggae Kochbuch
S. Prase, Verlag Steffen Prase, 2011
ISBN 978-3-99934147, Preis: 20,00 €

© Mit freundlicher Genehmigung des Verlags Steffen Prase entnommen aus: Prase, Moa Fire (c) 2011, Verlag Steffen Prase, Nördlingen. Fotos: Steffen Prase.