Blaubeer-Brotpudding

Blaubeer-Brotpuddingvegetarisch/vegan Resteküche Zutaten für 10 Personen

1 kg Blaubeeren (Heidelbeeren)
200 g Honig oder Agavendicksaft (das Originalrezept wird mit Zucker zubereitet)
1 Dinkel-Toastbrot in sehr dünne Scheiben schneiden und die Kruste abschneiden (aus der Kruste lassen sich ideal Semmelbrösel herstellen)
25 bis 50 g Butter
1 Becher Schlagsahne, steif geschlagen
Mandelblättchen, geröstet

Zubereitung

  1. Die Blaubeeren und den Honig in einen Topf geben und für ca. 10 Minuten kochen, bis eine Sirupkonsistenz erreicht ist, anschließend abkühlen lassen.
  2. Alle Toastscheiben mit Butter beschmieren und anschließend eine Puddingform damit auslegen, auch die Seiten.
  3. Die Hälfte des Blaubeerensirups darauf verteilen, dann eine weitere Schicht Butterbrot legen, anschließend die restlichen Honig-Beeren darauf geben und abschließend eine letzte Brotschicht auslegen.
  4. Die gesamte Form mit Frischhaltefolie abdecken und ein Gewicht auf den entstandenen Pudding stellen. Die Form auf einen Teller stellen, damit überschüssige Flüssigkeit aufgefangen werden kann, und für 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Zum Servieren aus der Form nehmen, in Scheiben schneiden und mit Schlagsahne und gerösteten Mandelblättchen servieren.

Kochen mit BrotQuelle:

Kochen mit Brot
T. Guedes, Oekom Verlag, 2014
ISBN 978-3-865816962, Preis: 14,95 €

 

 
© Mit freundlicher Genehmigung des Oekom Verlags entnommen aus: Guedes, Kochen mit Brot (c) 2014, Oekom Verlag, München. Fotos: Oekom-Verlag.