Arme Ritter

Reste von Weißbrot oder Hefezopf, Toastbrot, das weg muss, oder Milchbrötchen, die nicht mehr ganz frisch sind: in Milch einweichen und ab in die Pfanne, wo sie als Arme Ritter wiedergeboren werden.

vegetarisch/vegan Zutaten für 2 Portionen

2 altbackene Semmeln oder Milchbrötchen oder 4 Scheiben Toast oder Weißbrot
1 Ei
200 ml Milch
2 EL Butter oder Butterschmalz zum Braten
Zucker oder Zimt zum Bestreuen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitung

  1. Semmeln, Zopf oder Weißbrot in Scheiben schneiden. Ei mit Milch verquirlen, die Brotscheiben darin einweichen.
  2. Etwas Butter in der Pfanne erhitzen und die Brotscheiben nacheinander von beiden Seiten knusprig brutzeln.
  3. Mit Zucker und Zimt bestreuen.

vegetarisch/vegan Darf es etwas mehr sein: Apfelkompott

Ein Apfel ist schnell kleingeschnibbelt und verwandelt sich im Nu in Apfelkompott, das dem Ritter Gesellschaft leistet – damit er nicht mehr ganz so arm ist.

Zutaten für 2 Portionen

1 Apfel
1 TL Zucker
2 EL Wasser

Zubereitung

  1. Einen Apfel waschen, entkernen, in kleine Schnitze schneiden.
  2. In einem kleinen Topf mit 2 EL Wasser und 1 TL Zucker aufkochen.
  3. 3 Minuten köcheln lassen, ausschalten, im Topf abkühlen lassen.
  4. Die Armen Ritter damit bereichern.

Arm_aber_BioQuelle:

Arm aber Bio! Das Kochbuch:
Feine Öko-Küche für wenig Geld
R. Wolff, Verlag Edition Butterbrot, 2012
ISBN 978-3-981346916, Preis: 11,95 €

 

 
© Mit freundlicher Genehmigung des Verlags Edition Butterbrot entnommen aus: Wolff, Arm aber Bio – Kochbuch (c) 2012, Verlag Edition Butterbrot, München. Fotos: Rosa Wolff.