SmartCity Cologne-Konferenz

Smart City Cologne Am 20.04.2015 fand in der Piazzetta des Historischen Rathauses die SmartCity Cologne-Konferenz mit Kölner Bürgerinnen und Bürgern, Vertreterinnen und Vertretern von im Klimaschutz engagierten Unternehmen, Organisationen, Wissenschaft und Politik statt. SmartCity Cologne soll Kölns Entwicklung zu einer Klima schützenden, innovativen und zukunftsträchtigen Stadt vorantreiben. Ziel der Veranstaltung war es, Partner und Mitstreiter für die Themen Klimaschutz und das Projekt „SmartCity Cologne“ zu gewinnen und zugleich für einen CO2-armen Lebensstil zu werben.

Dr. Franz Alt referierte unter dem Titel „Dimension Zukunft – Neue Wege im 21. Jahrhundert“ die bereits absehbaren Auswirkungen des Klimawandels und zeigte die Potentiale der Energiewende auf.

Smart City CologneAn verschiedenen Thementischen präsentierten Kölner Initiativen ihre Projekte zum Klimaschutz und knüpften neue Kooperationen. Auch am Thementisch Klimaschutzbildung, der von Mitgliedern des Kompetenzteams Klimaschutzbildung betreut wurde, gab es „einen erfreulich regen Austausch zu unterschiedlichsten Projekten, die bereits stadtgemeinschaftlich vom Kompetenzteam KlimaBildung Köln umgesetzt werden“, so Dr. Brigitte Jantz von Natur & Kultur. Darüber hinaus gab es auch eine Reihe neuer Anregungen zu möglichen Projektinitiativen wie etwa eine aktive Beteiligung von Senioren und Seniorinnen beim Klimaschutz, die zukünftig in die Arbeit einfließen können. 

Smart City Cologne Smart City Cologne Smart City Cologne

 pdf_symbol.gif Pressemitteilung der Stadt Köln, 23.04.2015 (0,1 MB)

Fotos (von oben, links): © Rolf Breuer (2,3,4) © Brigitte Jantz (1,5).