Sicherheitseffekte

Spritsparendes Fahren ist zugleich auch kooperativer und rücksichtsvoller gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern. Ein zeitgemäßer sicherer Fahrstil senkt die Zahl und Schwere von Unfällen. Spritspar-Trainings weisen mit rund 35% weniger Haftpflichtschäden eine signifikante Senkung des Unfallrisikos nach.

Die spezielle Trainingskonzeption der Eco Safety-Trainings inkludiert sicherheitsrelevante Themen. Die Ergebnisse umfassender Teilnehmerbefragungen bestätigen, dass Fahrsicherheit ein wichtiger Trainingsschwerpunkt ist, der große Alltagsrelevanz und daher hohen Umsetzungsgrad besitzt.

Die Einsparungen der Teilnehmer sind also zugleich Gradmesser für verändertes Fahrverhalten und reduzierten Fahrstress. Damit wird eine sicherheitsrelevante Verhaltensänderung auch jenseits der Ermittlung von Schadensfällen sichtbar und messbar.


Weitere positive Effekte: