Beratungsangebote und Workshops

Beratungen erfolgen individuell auf unterschiedliche Unternehmen zugeschnitten und  orientieren sich an den ausgefüllten Fragebögen der Bedarfserfassung. Folgende Themen können dabei sowohl als Beratung (KMU) als auch Workshops (Berufskollegs) angesprochen werden:

  • Überblick des IST-Zustandes betrieblicher Mobilität, z.B. Größe des Fuhrparks, Mobilitätskosten und Potenziale für Optimierung des spezifischen Mobilitätsmix.
  • Chancen alternativer/sanfter Mobilität, z.B. Lastenfahrrad, (E-)Bikes, ÖPNV-Nutzung unter ökonomischen und ökologischen Aspekten sowie konkrete Ansätze für die Betriebspraxis.
  • Diskussion und Informationsaustausch entsprechend der weiteren Bedarfserfassung in den Fragebögen
  • Vorschlagswesen zur klimafreundlichen betrieblichen Mobilität
  • Etablierung von Eco-Driving Trainingseinheiten im Azubi-Programm.

Beratung zum Thema „Nachhaltige Automobilität“

Beratung zum Thema „Alternative Mobilitätsformen“