Kooperationspartner

In das Konzept miteinbezogen werden sämtliche Einrichtungen aus Köln, die im weitesten Sinne als Bildungsträger für das Klimaschutz-Bildungskonzept in Frage kommen und ihre Bereitschaft zur Kooperation signalisieren. In Frage kommen rund 250 Bildungseinrichtungen und -institutionen aus Köln und der Region, die wir anschreiben und fragen, ob sie Interesse an einer Mitarbeit haben.

Liste der Kooperationspartner

Engelbert Rummel
Gebäudewirtschaft der Stadt Köln

Marina Mück
Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln

Reinhard Vogt
STEB Köln – Hochwasserschutzzentrale Köln

Dr. Stephan Anhalt
Die Flora und „Grüne Schule Flora“ – Botanischer Garten der Stadt Köln

Karin-Simone Fuhs
ecosign / Akademie für Gestaltung

Prof. Dr.-Ing. Rainer Feldhaus
FH Köln, Fakultät 06 für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik – Institut für Baustoffe, Geotechnik, Verkehr und Wasser

Janina Jänsch
Uni Köln – Institut für Wirtschaftspolitik IWP

Dr. Peter Schink
Kölner Studentenwerk

Ursula Pietsch-Lindt
KölnerKinderUni – Universität zu Köln – Koordinierungsstelle Wissenschaft + Öffentlichkeit

Bernhard Milow
DLR Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V.

Ulli Volland-Dörmann
Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Köln (LIGA), AWO Kreisverband Köln

Juan J. Vera-Rodriguez
Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Marlies Koch
Region Köln-Bonn e.V.

Karin Rau
bfw Berufsfortbildungswerk – Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH

Jutta Hippert
DEKRA  Akademie GmbH

Dr. Volker Ermert
Klimabündnis Köln

Eva Glattfeld
Kompetenzteam Köln – Organisation landesfinanzierter Lehrerfortbildung vor Ort

Thomas Frey
Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung und W.A.R. – Wirtschaftsakademie Am Ring GmbH

Hans van Ooyen
ConAction e.V.

Roland Pareik
KölnAgenda e.V. – Agenda Büro

Marcel Hövelmann
Querwaldein e.V.

Marco Wolpert
Carrotmob Köln GbR

Maria-Elisabeth Loevenich
Codewalk ICT Consulting

Irmgard Sasse
Kompetenz-Atelier

Elisabeth Odendahl
RadKulTours

Christine Welter-Erll
BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisation e.V. / Projekt „Starke Verbraucher für ein gutes Klima“

Dr. Beate Feucht
BiBB Bundesinstitut für Berufsbildung

Beatrix Commandeur
LVR-Industriemuseum – Rheinisches Landesmuseum für Industrie- und Sozialgeschichte Bergisch Gladbach / Papiermühle Alte Dombach

Kooperationspartner – was heißt das?

Als Kooperationspartner haben Sie die Möglichkeit, ihre Klimaschutz-Bildungsaktivitäten und -angebote u.a. hier auf unserer (noch im Aufbau befindlichen) Datenbank vorzustellen.

Darüber hinaus werden Sie in die Konzeptentwicklung derart eingebunden, dass gemeinsam weitere neue Angebote entwickelt und neue Vernetzungsstrukturen geschaffen werden.

Wie werde ich Kooperationspartner?

Treten Sie mit uns in Kontakt: Schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an. Oder laden Sie sich unseren Flyer herunter, füllen die Rückseite aus, kreuzen bitte „Kooperationspartner/-in“ an und schicken ihn uns per Post oder Fax an uns zurück.

Wir möchten Kölner Klimabildungsaktivitäten erfassen 
und weiter entwickeln

Um die Kölner Klimaschutzaktivitäten zu erfassen, bestehende Kooperationen zu verbessern, die Beteiligung von Kölner Bildungseinrichtungen am Klimaschutz zu erleichtern und Entwicklungsbedarf aufzudecken, führen wir projektinterne Recherchearbeiten durch. Die Erfassung erfolgt anhand von Kennblättern, auf denen Sie als Kooperationspartner Ihre Klimaschutzbildungsaktivitäten eintragen können. Hier können Sie sich die Kennblatt-Vorlage herunterladen (Word-Datei), im Textverarbeitungsprogramm (z.B. Word) einfach ausfüllen und uns per Mail zurückschicken.